Steenkolenduits

Was ist Steenkolenduits?

“Steenkolenduits” ist der Begriff für schlecht oder sehr schlecht gesprochenes Deutsch in den Niederlanden und in Flandern. Hinzu kommen die sogenannten “falschen Freunde” (Begriffe, die in beiden Sprachen vorhanden sind, jedoch unterschiedliche Bedeutungen haben), welche die Kommunikation bei Niederländisch und Deutsch zusätzlich erschweren. Diese sind oftmals ein typisches “Fettnäpfchen” für Niederländer, welche die deutsche Sprache nicht perfekt beherrschen, und können zu Missverständnissen führen.

Wuerstchen gekochtAngesichts der niederländischen Offenheit und Gastfreundlichkeit ist mir der Begriff „Steenkolenduits“ sehr bekannt. Wenn ein Niederländer glaubt, bei seinem Gesprächspartner einen deutschen Akzent zu hören, versucht er meist, die Unterhaltung auf Deutsch weiter zu führen, was sich oftmals sehr komisch anhört, da die wenigsten Niederländer fließend deutsch sprechen können.

… letztlich gut gemeint und prinzipiell sehr höflich, aber wenn man solch eine Unterhaltung aus kommerzieller Sicht betrachtet, kann dies auch immer eine verpasste Chance bedeuten.

Mehr Umsatz erhalten!

Eine Studie der Nijmeegse Radboud Universität macht das deutlich: „Schlecht gesprochenes Deutsch kostet uns 7 Milliarden Euro pro Jahr“! Auf die Frage, ob der Unternehmer denke, dass sich durch besser gesprochenes Deutsch der Umsatz erhöhen ließe, antworteten 90 % der Befragten mit „Ja“.

Es geht um das „Gesamtpaket“. Soll heißen: Spricht man die gleiche Sprache wie die gewünschte (deutsche) Kunden-Zielgruppe, fällt es durch die bessere Kommunikation leichter, sich mit dem Kunden zu identifizieren, dessen Wünsche und Bedürfnisse zu verstehen und somit letztendlich zusätzlichen Umsatz zu generieren.

MistHaarlem und Umgebung – Zandvoort, Bloemendaal und das Tulpengebiet sind sehr beliebte Reise- und Ausflugsziele für die deutschen Touristen. Auch hier zeigt sich immer wieder deutlich die Gastfreundlichkeit der Niederländer, in dem sie zum Beispiel Gespräche mit dem Kunden/Gast in dessen Muttersprache führen. Von deutschen Touristen wird dies sehr geschätzt. Sobald es jedoch um die schriftliche Kommunikation (Übersetzung) geht, landet der Niederländer dann doch sehr schnell beim „Steenkolenduits“. So werden unter anderem Speisekarten, Webseiten und geschäftliche Briefe oft grammatikalisch falsch übersetzt.

Leider sieht so die praktische Umsetzungs aus die ich jeden Tag aufs Neue erlebe.

Und genau darin liegen meine Leidenschaft und mein Können mit „Übersetzung die passt“.

 

 

Impressionen